02. + 03. August 2019

Heimreise

02. August 2019 - Abreisetag

Da wir aber erst ca. 17:30 auf der Fähre einchecken konnten, startet der Tag eher relaxed.

Ganz gemütlich wurden alle sieben Sachen verräumt und da es schon am Vormittag recht heiss war, sind unsere menschlichen Begleitpersonen vor Abfahrt nochmals in den Pool gehopst um sich abzukühlen.

Gegen Mittag starteten wir mit unserer Heimreise. In Igoumenitsa machten wir noch kurz rasch halt im Lidl um noch ein paar Sachen einzukaufen.

Fast pünktlich konnten wir dann auf die Fähre fahren. Sie haben Mönsterli und mich auf dem Lastwagen-Deck platziert. Hab fast Platzangst gekriegt, da die Lastwagen so gross waren und so nahe bei mir standen. Und was noch der absolute Knaller war: Neben mir stand doch tatsächlich ein Laster welcher Fisch geladen hat. Der hat fürchterlich gestunken! Und so musste ich die ganze Überfahrt meine Nase zuhalten, ansonsten hätte ich mich wahrscheinlich übergeben.

 

03. August 2019 - Heimreise von Ancona

In dieser Nacht hab ich gar kein Auge zugetan. Es hat nach vermodertem Fisch gestunken und bei jeder noch so kleinen Welle hatte ich Angst, dass ich von den Lastwagen vor, hinter und neben mir zerdrückt werde.

Ca. um 12:00 hat die Fähre dann angelegt. Von Weitem konnte ich zuschauen wie Mönsterli sehr rasch das Schiff verlassen konnte. Und ich? Das ist wieder einmal typisch. Uns hat man so verkeilt, dass wir erst ca. 1 Stunde später abfahren konnten. Jajaja... ich bin ja gar nicht dem Geschmackstod nahe... kann locker noch Tage in diesem Gestank verharren. Grrr... so was von unfair!

Ein wenig ausserhalb vom Hafengelände haben wir uns dann alle wieder getroffen und starteten mit unserer Heimreise.

Die Fahrt verlief reibungslos. Gemütlich mit 80km/h gondelten wir Richtung nach Hause, so dass ich nicht allzu fest kämpfen musste. Das war total lieb von allen, dass man so dermassen Rücksicht auf mich nahm. Somit hab ich auch beschlossen keine Zicken zu veranstalten.

02:30 am 04. August 2019 sind wir übermüdet aber glücklich Zuhause eingetroffen.